top of page
  • musicmakermark

Jaycee Hill

Amerikanischer Rockabilly-Sänger, Songschreiber sowie Musiker, geboren am 28. Oktober 1931 in Big Sandy, Tennessee, als Hillman Baker. Er wuchs in Cleveland, Ohio, und dann in Valley View, Ohio, auf, wo er die High School 1949 absolvierte. Mit seinem Freund Joe Sway gründete er das Duo Hill & Joes und begann, um Cleveland im Radio und Fernsehen aufzutreten.



Nach Elvis Presleys erstem Auftritt nördlich der Mason-Dixon-Linie, in Cleveland, wechselten Baker und Sway zum Rockabilly. Am 3. Juni 1956 nahmen die beiden in einem Studio in Cleveland vier Titel auf, von denen "Romp Stompin‘ Boogie" und "A Love So Fine" unter der Bezeichnung Jaycee Hill accompanied by Joe Sway auf einer Single (Epic, 1956) veröffentlicht wurden.

 

Die anderen beiden Titel dieser Session, "Sice My Baby Left Me" und "My Suspicious Heart" kamen nicht heraus. Nach guten Verkäufen der Single lud Produzent Joe Sherman Jaycee Hill zu einer Session nach New York City ein, diesmal ohne Sway, der zuvor ausgestiegen war. Hill nahm dort mit den besten Musikern der Stadt weitere Titel auf.

 

Hill blieb bis 1958 bei "Epic", wo nach der ersten drei weitere Singles erschienen. Danach blieb er der Musikszene verbunden, trat im Radio und Fernsehen auf und konnte als Songschreiber einige Erfolge verbuchen. 1958 erschien bei "Argo", einem Sublabel von "Chess", eine fünfte und 1959 bei "MGM" eine sechste und letzte Single.

 

Bis 1979 wusste Hill jedoch nichts von dieser letzten Single. Nach seiner Scheidung gab Hill die Musik auf und arbeitete in der Werkzeugindustrie in Cleveland, Ohio. Jaycee Hilll starb am 16. Mai 2013 81-jähig in Ravenna, Ohio. Mehrere seiner Songs erschienen ab Ende der 1970er Jahre auf Rockabilly-Compilations/Samplern.                  01/24

 

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ghoultown

Brenda Lee

Comments


bottom of page