top of page
  • musicmakermark

The Devil's Blood

Holländische Okkult-Hard/Psychedelic Rock-Band, gegründet 2006 in Endhoven von Selim "SL" Lemouchi (g), ehemals Mitglied von Powervice. Als einziges festes Mitglied zog er seine Schwester Farida "F. The Mouth of Satan" Lemouchi (vcl) bei.



Nach der mit Musikern von Urfaust eingespielten Demo-Aufnahme "The Graveyard Shuffle" (2007) und einer Single erschien die 5-Track-EP "Come Reap" (Profound Lore und Ván, 2008). Ein Song dieser EP fand sich in einer langen Studio-Live-Version auch auf der 12"-/CD-EP "I'll Be Your Ghost" (Ván, 2009).

 

Der zweite, etwas kürzere Song bildete einen Vorgeschmack auf das erste Album "The Time Of No Time Evermore" (Ván, 2009), das mit zusätzlicher Hilfe von Will Power (g), Sander van Baalen (dm) und Pieter G. Kloos (elect) eingespielt worden war. Zwei Jahre danach erschien das zweite Album "The Thousandfold Epicentre" (Ván, 2011). Am 22. Januar 2013 gab die Band via Facebook ihre Auflösung bekannt. Im Nachhinein brachte die Band ihr drittes Album "III: Tabula Rasa Or Death And The Seven Pillars" (Ván, 2013) heraus.

 

Mit Selim Lemouchi & His Enemies gründete Lemouchi eine neue Band. Die erste Aufnahme "Mens Animus Corpus" (Ván, 2013) enthielt drei Songs und umfasste eine Spieldauer von knapp 30 Minuten. "Earth Air Spirit Water Fire" (Ván, 2013) war ein richtiges Album, eingespielt mit Hilfe von Pieter G. Kloos (e-b, dm).

 

Lemouchi wurde am 5. März 2014 tot aufgefunden. Vermutet wurde ein Selbstmord. Er nannte sich auch SL/TDB/AO oder Voice Of Azoth und machte bei den Gruppen Judasville, Maypole, Red King Rising, Right Direction, The Temple Of Azoth, Urban Conflict, Watain und Freak Reaction mit. Seine Schwester Farida Lemouchi trat als F/TDB/MOS oder The Mouth auf und war Mitglied in den Gruppen Molasses und The White Faces. 12/23

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Shogun

Comments


bottom of page