top of page
  • musicmakermark

The Leaders

Amerikanische Post Bop/Contemporary Jazz-Formation, entstanden Mitte der 1980er Jahre. Treibende Kraft hinter dieser Allstar-Gruppe war Chico Freeman (ts, ss, bcl). "Mudfoot" (BlackHawk, 1986) hiess das erste Album. Als weitere Musiker wirkten Lester Bowie (tp), Arthur Blythe (as), Kirk Lightsey (p), Cecil McBee (b) und Don Moye (dm, perc) mit.



Das selbe Lineup spielte mit "Out Here Like This" (Black Saint, 1988), "Unforeseen Blessings" (Black Saint, 1989) und "Slipping and Sliding" (Sound Hills, 1994) drei weitere Alben ein. Lightsey, McBee und Moye traten auch als The Leaders Trio in Erscheinung und nahmen mit "Heaven Dance" (Sunnyside, 1989) eine eigene LP auf.

 

Freeman und Blythe hatten noch vor der letzten Leaders-Aufnahme mit Roots ein weiteres All-Star-Ensemble auf die Beine gestellt. Ihre Begleiter auf "Roots Salutes The Saxophone" (In+Out, 1992) waren Nathan Davis (ts, ss), Sam Rivers (ts), Don Pullen (p), Santi Debriano (b) und Tommy Campbell (dm).

 

Auf der zweiten Roots-Aufnahme "Stablemates" (In+Out, 1993) war Idris Muhammad (dm) anstelle von Campbell zu hören. Als Gäste wirkten teilweise Helmut Nieberle bzw. Helmut Kagerer (g) mit. Live in Deutschland wurde das dritte Album "Saying Something" (In+Out, 1995) mitgechnitten.

 

Die neue Besetzung bestand aus Freeman, Blythe und Davis sowie den neuen Benny Golson (tp), Kirk Lightsey (p), Buster Williams (b) und Ed Thigpen (dm). Die selbe Roots-Besetzung sowie Claudio Roditi (tp) war auf "For Diz And Bird" (In+Out, 1997) mit Liveaufnahmen eines Konzerts am Cheltenham Jazz Festival zu hören.

 

Mit "A Tribute To Lester Bowie": Spirits Alike" (Double Moon, 2006) meldeten sich The Leaders nach einer mehrjähriger Pause zurück. Von der früheren Besetzung waren nur noch Chico Freeman und Cecil McBee dabei. Dazu kamen Bobby Watson (as), Eddie Henderson (tp), Fred Harris (p) und Billy Hart (dm). Verschiedene Mitglieder sind inzwischen verstorben.            04/24

 

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

コメント


bottom of page