top of page
  • musicmakermark

Abhor

Italienische Black Metal-Gruppe, gegründet 1995 in Padua, Veneto. Auf den ersten Demoaufnahmen "In Tuo Honori Preparatum" (1998) und "Nox Isecuta Est" (1999) bildeten Ulfhedhnir alias Andrea Signori (vcl) und Domine Saevum Graven (g, e-b), Sorath (key) und Lord Winter (dm) den Kern der Gruppe.



Auf der zweiten Demoaufnahme war zudem mit Rex Tenebrae (e-b) ein fünfter Musiker mit dabei. Die beiden Demos wurden mit einem Livetrack zum Album "Nequaquam Vacuum: Beginning of the Great Opera" (Black Tears, 2000) vereint. Das erste richtige Album nannte sich "I.gne N.atura R.enovatur I.ntegra" (2001).

 

Um Sänger Ulfhedhnir und Gitarrist Domine Saevum Graven kam es im Verlaufe der Jahre immer wieder zu Lineup-Wechseln. 2002 spielte die Band ein weiteres Demotape ein. Mit "Performing Live in Italy 1/04/03 and 5/17/03" (2004) folgte eine DVD mit den live vorgetragenen Stücken der ersten zwei Full-Lenght-Veröffentlichungen.

 

Beginnend mit "Vocat Spiritum Morti" (The Oath, 2004) gab Abhor bis dato sechs weitere Alben sowie zwei Split-Aufnahmen heraus.          12/23

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Obsequiae

Moonsorrow

Highgate

Comments


bottom of page