top of page
  • musicmakermark

Connie Kay

Amerikanischer Jazz-Schlagzeuger, geboren am 27. April 1927 in Tuckahoe, Westchester County, New York, als Conrad Henry Kirnon. Er lernte bei seiner Mutter Klavier zu spielen und nahm später auch Schlagzeugunterricht. Er spielte 1939 bei Fats Noel, Mitte der 1940er Jahre mit Sir Charles Thompson und Miles Davis.



Zu jener Zeit hielt er sich auch in Los Angeles auf, wo er im Juli 1947 von Dexter Gordon und Wardell Grey (ts) zu Nonett-Aufnahmen beigezogen wurde. Diese kamen allerdings erst viel später in Form der LP "The Hunt" (Savoy, 1977) heraus. Es folgten Engagements bei Cat Anderson, Beryl Booker, Ruth Brown und Big Joe Turner.

 

Von 1952 bis 1955 war er Mitglied der Band von Lester Young. Dort war er an mehreren Aufnahmen beteiligt. Ab 1955 bildete er als Nachfolger von Kenny Clarke mit Milt Jackson (vibes), John Lewis (p) und Percy Heath (b) das Modern Jazz Quartet, eine der langlebigsten Gruppen im Jazz.

 

Er musste die Gruppe 1992 wegen einer Erkrankung verlassen und starb am 30. November 1994 67-jährig in New York City. Als Ersatz bediente zuerst Mickey Roker beim MJQ das Schlagzeug. Offiziell wurde Kay dann durch Albert "Tootie" Heath ersetzt.

 

Neben seiner Tätigkeit beim MJQ wurde er zu vielen weiteren Aufnahmesessions geholt. Er war Mitglied der Gruppen Birdland All-Stars, Chet Baker Sextet, Grant Green Trio, Joe Newman Sextet, Michel Sardaby Trio, Milt Jackson And Big Brass, Milt Jackson Orchestra, Milt Jackson Sextet, Orchestra U.S.A., Paul Desmond And His Friends und Paul Desmond/Jim Hall Quartet.

 

Dazu spielte er in den Gruppen Sonny Rollins Quartet, Sonny Rollins Trio, Stan Getz Quintet, The Bobby Timmons Trio, The Cal Collins Quintet, The John Bunch Quartet, The John Bunch Quintet, The Kenny Burrell Quartet, The Milt Jackson Quartet, The Modern Jazz Ensemble, , The Modern Jazz Society, The New Jazz Quartet, The Scott Hamilton Quartet und The Sextet Of Orchestra U.S.A..

 

Connie Kay hat bei discogs.com fast 700 Einträge als Musiker. Von ihm selber als Leader kamen keine Aufnahmen heraus.             03/24

 

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

Commentaires


bottom of page