top of page
  • musicmakermark

MC 900 Ft. Jesus

Amerikanischer Hip Hop- und Experimental-Musiker, geboren 1957 als Mark Griffin im Bundesstaat Kentucky. Er lebte in Dallas, Texas. Der klassisch geschulte Griffin vermischte seine Raps mit Electronica-Sounds oder spielte darüber Trompete im Stile von Miles Davis. Dazu kamen Elemente von Industrial, Funk und Spoken Word.



MC 900 Ft. Jesus veröffentlichte zuerst zwei 12"-EPs. Einige der Tracks fanden auch den Weg auf sein erstes, mit DJ Zero alias Patrick Rollins eingespieltes Album "Hell With The Lid Off" (Nettwerk, 1989) .Das zweite Album "Welcome To My Dreams" (Nettwerk, 1991) erschien nur noch unter seinem Namen.


Nach einer dreijährigen Pause war "One Step Ahead Of The Spider" (American Recordings, 1994) das letzte Album. Obwohl er von den Kritikern als einer der Neuerer des Hip Hops gefeiert wurde, verschwand er danach buchstäblich von der Szene. Bis 1996 erschienen nur noch vereinzelte Singles.


Er liess sich zum Piloten ausbilden, arbeitete später in einem Buchladen. Ab 2007 begann er als DJ aufzutreten. Mit "Live In Vienna—A.D. MCMXCII (Szene Wien—11 June 1992)" (2013) tauchte Jahre später auf der immer noch existierende MC 900 Ft Jesus-Webseite ein Free-DL-File auf, das Griffin 1992 bei einer Radiosession mit Interview zeigt.


Liveaufnahme von 1990 mit DJ Zero wurden unter dem Titel "New Year's Eve - Live On CBC 1990" (2018) in Form eines 23:04-minütigen DL-Tracks zugänglich gemacht. "[PIAS] 40" ([PIAS], 2023) war zehn Jahre später eine Compilation in Form einer 12"-EP.                      01/24

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Thelema

Comments


bottom of page