top of page
  • musicmakermark

Model 500

Techno-Projekt des am 9. Dezember 1962 in Detroit, Michigan, geborenen Juan Atkins. Er gilt zusammen mit Derrick May und Kevin Saunderson als Pionier des Detroit Techno, eine der ersten und wichtigsten Techno-Spielarten überhaupt. Unter seinem eigenen Namen, unter diversen Projektnamen wie Audio Tech, Channel One, Frequency, Infiniti, One, Output, Red Parrot, Triple XXX sowie in Gruppen wie Cybotron, Flintstones, Kreem, One On One, Peaches & Cream, Ski, Visions und X-Ray veröffentlichte Atkins im Laufe der Jahre unzählige Aufnahmen.


Atkins begann ab 1985 Soloaufnahmen als Modell 500 herauszubringen. Auf seinem eigenen "Metroplex"-Label erschienen zuerst Maxisingles wie "No UFO's" (1985), "Night Drive" (1985) und "Testing 1-2/Bang The Beat" (1986). Nach einer ganzen Reihe von weiteren Maxis war "Classics" (R&S, 1993) eine Compilation, die auch die beiden ersten Maxis enthielt. "Deep Space" (R&S, 1995) und "Mind & Body" (R&S, 1999) waren dann richtige Alben.


Später erschien mit "Update" (Metroplex, 2002) eine einzige Maxisingle unter dem Projektnamen Model 600. Ab 2008 wurde der Name Model 500 als Bezeichnung für eine Gruppe mit Atkins, Mike Banks, DJ Skurge und Mark Taylor verwendet. Nach einigen weiteren Maxis erschien von dieser Gruppe das Album "Digital Solutions" (Metroplex, 2015). Seither kamen keine weiteren Aufnahmen mehr heraus. 05/23

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Docetism

コメント


bottom of page