top of page
  • musicmakermark

Monarch

Französische Doom Metal-Band mit Hang zu langen Songs, gegründet 2002 in Bayonne, Pyrénées-Atlantiques. Das Debutalbum "Monarch" bzw. "666" (Throne, Solitude Ninja Tuning und Chimeres, 2004) enthielt nur drei Tracks, doch dafür brauchte es zwei CDs. Eine titellose Split-CD (diverse Labels, 2006), die sich Monarch mit Elysiüm teilte, bestand aus vier zum Teil ultrakurzen Songs von Elysiüm und einem fast stündigen Track von Monarch.



"Speak Of The Sea" (Throne, 2006) nannte sich eine auf 666 Stück limitierte LP, während "Swan Song" (2006) eine selber heraus gebrachte CD-EP war, deren einziger Track später auf der LP "Die Tonight" wieder veröffentlicht wurde. "Dawn Of The Catalyst" (20 Buck Spin und Throne, 2007) stellte eine Split-LP/-CD mit Grey Daturas dar.

 

Die Doppel-CD "Dead Men Tell No Tales" (Crucial Blast, 2007) bestand aus den beiden Tracks der LP "Speak Of The Sea", einem Track der Debut-Doppel-CD "Monarch" und den beiden Tracks der im selben Jahr erschienenen LP "Die Tonight" (Throne, 2007). Nach einer Split-7"-Single mit Moss (Rise Above, 2007) erschien mit "Mer Morte" (Throne, 2008) eine weitere LP mit einem auf beide LP-Seiten verteilten, 35 Minuten langen Track.


Um 2007/2008 bestand die Gruppe aus Emilie Bresson alias Eurogirl (vcl), Shiran Kaïdine (g), MicHell Bidegain (e-b) und Stephane Torre-Trueba (dm). Frühere Mitglieder von Monarch waren Felix Buff (e-b) und Guillaume Lestage (dm).

 

Das nächste Album hiess "Sabbat Noir" (Heathen Skulls, 2010) und enthielt zwei Tracks, je einer pro LP-Seite. Von dieser LP erschienen nur 400 Stück. Die CD-EP "Sortilège" (Heathen Skulls, 2011) bestand aus einem einzigen, 11-minütigen Track. Das nächste Album "Omens" erschien zuerst als CD (At A Loss, 2012) und danach auch noch als LP (Music Fear Satan, 2013).

 

"Sabbracadaver" (Profund Lore, 2014) war ein weiteres Album, gefolgt von der 7"-EP (Fvtvrecordings, 2015) mit je einer Coverversionen von The Runaways und Misfits. Mit Birushanah teilte sich Monarch eine titellose Split-LP (Musicfearsatan, 2017). "Never Forever" (Profund Lore, 2017) hiess das nächste eigene Album.

 

Inzwischen bestand Monarch aus Eurogirl (vcl, elect), Shiran Kaïdine und Miomio (g), MicHell Bidegain (e-b) und Benjamin Sablon (dm). Mit Sangre de Muerdago teilte sich Monarch eine titellose Split-12"-Split (Música Máxica, 2020). 2021 löste sich Monarch auf.              03/24

 

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Obsequiae

Obsession

Comments


bottom of page