top of page
  • musicmakermark

P16.D4

Deutsche Experimental-Formation zwischen Noise, Industrial, Abstract und Musique concrète um Ralf Wehowsky, der zuvor mit einem Teil der P16.D4-Mitmusiker unter dem Projektnamen P.D. bzw. Permutative Distorsion (siehe Ralf Wehowsky) mehrere Aufnahmen veröffentlicht hatte. P16.D4 war eine lose Formation von Musikern, bei der Wehowsky die einzige Konstante bildete.



Wichtigste Mitmusiker waren Roger Schönauer (e-b, tapes),  Ewald Weber (dm), Stefan E. Schmidt (key, p, vcl, pec), Achim Szepanski (synth, org) oder Gerd Pope (dm). Die erste Aufnahmen von P16.D4 waren die beiden Kassetten "Wer nicht arbeiten will soll auch nicht essen!" und "V.R.N.L." (beide Selektion, 1982).

 

Danach erschienen die beiden LPs "Kühe in 1/2 Trauer" und "Distruct" (beide Selektion, 1984). Die Doppel-LP "Nichts Niemand Nirgends Nie!" (Selektion, 1986) enthielt Tracks von P16.D4 von oder mit S.B.O.T.H.I. alias Swimming Behaviour Of The Human Infant, einem Projekt von Achim Wollscheid.

 

Ralf Wehowsky war mit der Klangqualität der P16.D4-Tracks nicht zufrieden. Deshalb überarbeitete er sie später und gab sie unter dem Titel "Revu Et Corrigé" (Trente Oiseaux, 1995) in der gewünschten Form auf einer CD seines Soloprojektes RLW heraus. "Tionchor" (Selektion, 1987) war eine Sammlung von P16.D4-Tracks, die zuvor auf Compilations erschienen waren.

 

"Acrid Acme (Of) P16.D4" (Selektion, 1989) bestand aus vier Tracks; zwei davon basieren auf Material von 1981 bzw. 1987, ein dritter war frei improvisiert und ein vierter entstand als Improvisation zusammen mit Merzbow.

 

1987 hatte P16.D4 beim Projekt "Three Projects" des Labels "RRRecords" teilgenommen. Dabei tauschten Musiker und Bands untereinander Material aus, um es weiterzubearbeiten. Zuerst erschien im Rahmen dieser Reihe die Doppel-LP "Bruitiste" (RRRecords, 1988). Diese enthielt auf je einer LP-Seite Musik von P16.D4, Vivenza, Etant Données und Esplendor Geometrico.

 

Unter dem Titel "Passagen" (Monotype, 2012) wurde ein Grossteil des P16.D4-Materials in Form einer 6-CD/1-DVD-Box wieder veröffentlicht.     

02/24

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Thelema

Comments


bottom of page