top of page
  • musicmakermark

Pete Namlook & Bill Laswell

Mehrmals arbeitete der deutsche Ambient Techno-Musiker und Produzent Pete Namlook mit dem New Yorker Produzenten und Musiker Bill Laswell zusammen. Zum ersten Mal passierte dies beim Album "Psychonavigation" (1994). Diese Serie wurde mit den Alben "Psychonavigation 2" (1995), "Psychonavigation 3" (1997), "Psychonavigation 4" (1999) und "Psychonavigation 5" (2002) fortgesetzt.



Alle fünf CDs wurden auf der MP3-CD-ROM "The Psychonavigation Collection" (2003) zusammen wiederveröffentlicht. Alle diese gemeinsamen Namlook/Laswell-Aufnahmen kamen zuerst bei Namlooks eigenem Label "Fax +49-69/450464" heraus.

 

Laswell war auch Partner beim Projekt Outland mit den Ethno-Electronic-Aufnahmen "Outland" (1994), "Outland 2" (1996), "Outland 3" (1998), "Outland IV" (2000) und "Outland 5" (2007). Später wurden die fünf "Outland"-Aufnahmen in Form eines 6-CD-Sets (Cold Spring, 2023) gemeinsam wiederveröffentlicht.

 

CD 6 enthielt den 40-minütigen Solotrack "Blackland" von Laswell, der laut dem Musiker ebenfalls zur "Outland"-Serie gehört. Auf der anderen Seite war Pete Namlook Mitglied des Laswell-Projekts Divination gewesen.   03/24

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zak Riles

コメント


bottom of page