top of page
  • musicmakermark

Punch Brothers

Amerikanische Progressive Bluegrass-Band, gegründet 2006 in Brooklyn, New York City, von Chris Thile (mand, vcl) mit Noam Pikelny (banjo, vcl), Greg Garrison (b, vcl), Chris Eldridge (g, vcl) und Gabe Witcher (fiddle, vcl). Die meisten dieser Musiker geben auch Aufnahmen unter eigenem Namen heraus. Chris Thile war auch Mitglied von Nickel Creek.


Das erste Album der Punch Brothers "How To Grow A Woman From The Ground" (Sugar Hill, 2006) entstand noch unter dem Namen von Chris Thile bzw. als Chris Thile & The How To Grow A Band. 2007 wurde die Gruppe in The Tensions Mountain Boys und dann in Punch Brothers umgetauft. Das erste Album unter dem nun definitven Bandnamen war "Punch" (Nonesuch, 2008).


Dieses enthielt unter anderem die vierteilige, 40-minütige Suite "The Blind Leaving The Blind". Das Album erreichte Platz 1 bei den Bluegrass-Charts. Danach wurde Greg Garrison durch Paul Kowert (b, vcl) ersetzt. Das zweite Album "Antifogmatic" (Nonesuch, 2010) schaffte es auf Platz 2 der US-Bluegrass-Charts. Die nächsten fünf Aufnahmen standen allesamt ganz oben in den Bluegrass-Charts.


Es waren dies die Alben "Who's Feeling Young Now?" (Nonesuch, 2012), "The Phosphorescent Blues" (Nonesuch, 2015) und das mit einem Grammy ausgezeichnete "All Ashore" (Nonesuch, 2018) sowie dazwischen die EPs "Ahoy!" (Nonesuch, 2012) und "The Wireless" (Nonesuch, 2015). Dazu gab die Band weitere Singles und EPs heraus.


Das bisher letzte Album "Hell On Church Street" (Nonesuch, 2022) tauchte nicht mehr in den Charts auf. 05/23

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Clay Walker

Comments


bottom of page