top of page
  • musicmakermark

Black Eyes

Amerikanische Post Punk-Band, gegründet 2001 in Washington, D.C. von Daniel Martin-McCormick (g, vcl), Hugh McElroy (e-b, key, vcl), Jacob Long (e-b, g, vcl), Dan Caldas (dm, e-b, vcl) und Mike Kanin (dm, vcl). Die Band setzte gleichzeitig zwei Leadsänger und zwei Schlagzeuger ein und erweiterte ihre Musik durch Bläser- und Synthesizerklänge.


Die Gruppe veröffentlichte mit "Some Boys/Shut Up, I Never" (Ruffian, 2002) eine 7"-Single und teilte sich mit Early Humans die 7"-Split-Single "Have Been Murdered Again/Ranil Talk To The Tigers" (Planaria, 2002). Keiner der drei dabei veröffentlichten Songs wurde für das erste Album "Black Eyes" (Dischord, 2003) übernommen.



Kurz bevor das zweite Album "Cough" (Dischord, 2004) erschien, löste sich die Band auf. 2022 reformierte sich die Gruppe für Auftritte. Zudem erschienen via Bandcamp die Demotracks der beiden Alben auf je einem DL-Album sowie die beiden Konzertmitschnitte "Live in San Francisco 5-23-2003" und "Live in Amsterdam 11-05-2003), ebenfalls in Form von DL-Alben.

04/23

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zak Riles

Botch

Comments


bottom of page