top of page
  • musicmakermark

Circulatory System

Amerikanische Psychedelic Rock-Band, gegründet 2000 vom Maler und Gitarristen Will Cullen Hart. Die Band bewegt sich im Umfeld des Elephant Six-Kollektivs, dem auch Gruppen wie The Apples in Stereo, Neutral Milk Hotel, Beulah, Elf Power, Of Montreal und The Olivia Tremor Control angehör(t)en. Letzterer Band gehörte auch Hart an.



Auf dem ersten Album "Circulatory System" (Cloud, 2001) wurde Hart von John Fernandes (cl, vio, e-b), Peter Erchick (org, e-b, vcl), Heather McIntosh (cello, e-b, vcl), Jeff Mangum (dm, vcl) und Hannah M. Jones (dm, perc). Das Lineup erfuhr im Laufe der Jahre immer wieder Änderungen.

 

Weitere Alben waren "Inside Views" (Cloud, 2001), "Signal Morning" (Cloud, 2009), "Side 3" (Cloud, 2010) und "Mosaics Within Mosaics" (Cloud, 2014). Dazwischen war die CD-R "Live At Flicker Theater" (Cloud, 2010) herausgebracht worden. Seither erschienen nur noch zwei Singles (2014 bzw. 2020).

 

Will Cullen Hart hatte davor und dazwischen unter seinem Namen die Kassette "The Always Red Society" (Elephant Six, 1991) sowie die beiden CD-R "Silver" und "Circuits" (beide Cloud, 2001) veröffentlicht. 2022 folgte eine Single.

 

Er war auch Mitglied/Leader der Gruppen Always Red Society, Black Swan Network, Cranberry Lifecycle, Synthetic Flying Machine und The New Sound Of Numbers gewesen.                                  05/24

 

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page