top of page
  • musicmakermark

Drunk

Amerikanische Alternative Rock-Band aus dem Richmond, Virginia. Als erstes konnte die Band gleich das Album "A Derby Spiritual" (Jagjaguwar, 1996) veröffentlichen. Darauf bestand Drunk aus Rick Alverson (vcl, g, mand, banjo), Clancy Fraher (g, slide-g, vcl), Chun San Lee-Jackson (vio, vcl, org, banjo, g), J.T. Yost (acc, hca, org), Kate Johnson (cello), Via Nuon (g, slide-g, b) und Steve Pletch (dm, bells, mand).




Für die Aufnahmen der nächsten Alben "To Corner Wounds" (Jagjaguwar, 1998) und "Raised Toward" (Jagjaguwar, 1999) sowie die nachfolgenden Aufnahmen erfuhr das Lineup jeweils immer wieder leichte Veränderungen. Mit Young Pioneers teilte sich Drunk die 7"-Split-Single "Figuritas 45 Singles Series: La Muerte" (What Else?, 1999).


Zwei eigene CD-EPs trugen die Titel "Sickbed" (Acuarela, 1999) und "Phineas Gage" (Jagjaguwar, 1999). "Tableside Manners" (Jagjaguwar, 2000) war das letzte Alben der Gruppe. Zwei Non-Album-Tracks fanden den Weg auf die 7"-Single "The Round Couple/Saint Theresa" (Jagjaguwar, 2000).


Rick Alvarson tat sich danach mit Courtney Bowles von Drunk und teilweise Robert Donne von Labraford sowie anderen zu Spokane zusammen.  05/24

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page