top of page
  • musicmakermark

Icy Demons

Amerikanisches Experimental Rock-Projekt aus Chicago, Illinois. Dahinter steckten Pow Pow alias Christopher Powell (dm, perc, p, marimba, elect) und Griffin Rodriguez (e-b, vcl, key, g, elect), Young Master Schneider (g, key, e-kalimba, e-b) und  David McDonnell (key, reeds, vcl).



Dazu kamen auf dem ersten Album "Fight Back!" (Cloud, 2004) je nach Stück weitere Gastmusikerinnen und Gastmusiker. Ein weiterer Track fand sich auf einer 7"-Split-Single (Polyvinyl, 2005), die sich Icy Demons mit Pit Er Pat teilte.


"Tears Of A Clone" (Eastern Developments, 2006) und "Miami Ice" (Obey Your Brain, 2007) waren zwei weitere Alben, ehe das Projekt wieder einschlief. Die Stammusiker waren davor und danach in vielen anderen Bands aktiv.  Griffin Rodriguez und  David McDonnell spielten beispielsweise davor beide in der Band Bablicon.                                                                                          05/24

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page