top of page
  • musicmakermark

John Pisano

Amerikanischer Jazz-Gitarrist und Bandleader, geboren am 2. Juni 1931 in Staten Island, New York City. Er zog an die US-Westküste, wo er zunächst in der Crew Chiefs Air Force Band (1952–55) und danach von 1956 bis 1958 in der Band von Chico Hamilton spielte, wo er zu ersten Aufnahmen kam. Mit dieser Gruppe wirkte er im Film über das Newport Jazz Festival "Jazz On A Summer’s Day" mit.


Mit Billy Bean (g) als Co-Leader und weiteren Musikern nahm er die Alben "Take Your Pick" und "Makin' It - Guitar Duets" (beide Decca, 1958) auf. Später folgte mit "Makin' It Again" (String Jazz, 1998) ein drittes Duoalbum. Mit Dennis Budimir als dritter Gitarrist entstand in jener Zeit Ende der 1950er Jahre "West Coast Sessions" (String Jazz, 2000).


Auch mit den Gitarristen Joe Pass und Ray Walker realisierte er Duoaufnahmen. Pisano und Jinshi Ozaki (g) waren Co-Leader bei einer Quartetteinspielung. Auf der Doppel-CD "John Pisano's Guitar Night" (Mel Bay, 2007) ist Pisano an der Seite von Gitarristen wie Peter Bernstein, Herb Ellis und vielen anderen zu hören.


1958 war er Mitglied des Paul-Horn-Quartetts geworden. Von 1965 bis 1970 und noch einmal 1974/75 spielte er in Herb Alperts Tijuana Brass und leitete eigene Formationen. Er begleitete Diane Krall, Burt Bacharach, Tony Bennett, Natalie Cole, Bill Perkins, Peggy Lee, Fred Katz, Sérgio Mendes, Frank Sinatra, Michael Bubblé, Barbra Streisand, Gato Barbieri, Ryan Adams, Michael Franks und andere.


Mit seiner Frau, der Sängerin Jeanne Pisano, bildet er das Duo Flying Pisanos. Von John Pisano kamen rund zehn eigene Alben heraus. Er ist laut discogs.com auf fast 200 Aufnahmen vertreten. 10/23

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

Comentarios


bottom of page