top of page
  • musicmakermark

Mammoth

Britische Hard Rock-Band, gegründet 1987 in London von Nicky Moore (vcl), Big Mac Baker (g), John McCoy (e-b) und Tubby Vinny Reid (dm). Dieses Quartett legte mit "Mammoth" (Jive, 1987) ein erstes Album vor, aus dem 1987 bzw. 1988 drei Singles ausgekoppelt wurden. Alle drei enthielten B-Seiten, die nicht auf dem Album zu finden waren.


Die drei A-Seiten sowie ein weiterer Albumsong fanden sich auch auf einer Promo-Split-Kassetten-EP (RCA, 1989), die sich Mammoth mit U.D.O. teilte. Danach löste sich die Gruppe auf. Jahre später erschien das zweite, offenbar live eingespielte Album "XXXL" (Angel Air, 1997).


Das Stammquartett wurde bei den Aufnahmen durch die beiden Gitarristen Kenny Coy und Bernie Tormé verstärkt. Das Debutalbum wurde später ergänzt durch zusätzliches Material wie 7"-Versionen und einem Remix eines Songs unter dem Titel "The Collection" (Connoisseur, 2001) wieder veröffentlicht.


Die "XXXL"-Aufnahmen kamen zusammen mit weiterem Material unter dem Titel "Larger And Live" (Angel Air, 2003) noch einmal neu heraus. Aus dem wenigen Material der Gruppe wurde auch die Compilation "Giants Of Rock" (Signature, 2004) gebildet. Weiteres Material wurde für die CD "Leftovers, Relics & Rarities" (Angel Air, 2007) zusammengekratzt.


Zwei der Musiker waren auch in einer Vielzahl anderer Gruppen aktiv gewesen. John McCoy hatte mit McCoy eine eigene Band und spielte auch bei Samson, Gillan, Zzebra, Sun Red Sun und anderen. Moore war ebenfalls bei Samson tätig und sang zudem für Uli Jon Roth, Tiger und andere. 10/23


3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brats

Comentários


bottom of page