top of page
  • musicmakermark

Pierre Michelot

Aktualisiert: 13. Sept. 2023

Französischer Jazz-Bassist und Bandleader, geboren am 3. März 1928 in Saint-Denis, Seine-Saint-Denis. Zu seinen ersten Aufnahmen kam er Ende der 1940er Jahre als Begleiter von Sidney Bechet und Dizzy Gillespie. Michelot war ein gesuchter Sideman. Ab Anfang der 1950er Jahre begleitete er Zoot Sims, Roy Eldridge, John Lewis, Ernie Royal, Kenny Clarke, Coleman Hawkins, James Moody und viele andere.


Die Datenbank discogs.com verzeichnet für ihn über 700 Credits als Musiker. Michelot und Christian Garros (dm) waren ab Ende der 1950er Jahre die Begleiter des Pianisten Jacques Loussier, als dieser im Rahmen seiner "Play Bach"-Alben erfolgreich begann, Johann Sebastian Bach-Stücke jazzmässig zu interpretieren.


Ein besonderer Meilenstein seiner Karriere war, als ihn Miles Davis für die Aufnahmen der Musik zum Film "Ascenseur Pour L'Échafaud" von Louis Malle beizog. Weitere Mitmusiker von Miles waren Barney Wilen (ts), René Utreger (p) und Kenny Clarke (dm). Eine erste Fassung dieser Aufnahme erschien auf einem 10"-Album (Fontana, 1958).


Auch bei der Musik zu "Round Midnight" (Columbia, 1986), einem Film von Bernard Tavernier über das Leben des Saxophonisten Dale Turner, gespielt von Dexter Gordon, spielte Michelot grösstenteils mit. Er war je nach Stück an der Seite von Dexter Gordon und Wayne Shorter (ts), Chet Baker (tp), John McLaughlin (g), Bobby Hutcherson (vibes), Herbie Hancock (p), Lonette McKee (vcl) und/oder Billy Higgins (dm) zu hören.


Dazu war Pierre Michelot ab Ende der 1950er Jahren Co-Leader bei Trioaufnahmen mit René Ureger (p) und Daniel Humair (dm). Dieses Trio nannte sich Hum! bzw. Humair/Utreger/Michelot. Dazu spielte Michelot in Trios mit Maurice Vander oder Walter Davis Jr. (p) und Kenny Clarke (dm) sowie mit Vander und Bernard Lubat (dm). Weitere Aufnahmen als Co-Leader machte er mit Chet Baker, Richard Galliano, Biréli Lagrène, Stéphane Grappelli, Eddy Louiss und anderen.


Eine seiner wenigen Aufnahmen unter eigenem Namen hiess "Round About A Bass" (Mercury, 1963). Darauf ist Pierre Michelot mit seinem Orchestra zu hören, das er rund um die Rhythmusgruppe mit ihm, Maurice Vander (p) und Christian Garros (dm) gruppierte hatte. "Al In Paris" (Musica, 1979) war eine Duoaufnahme mit Al Haig (p).


Auf "Bass & Bosses" (EmArcy, 1990), seiner zweiten Aufnahme als Leader, wurde er von Toots Thielemans (hca), Pierre Blanchard (vio), Maurice Vander (p) und Billy Higgins (dm) begleitet. Pierre Michelot starb am 3. Juli 2005 77-jährig in Paris. 07/23

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

Comments


bottom of page