top of page
  • musicmakermark

Russ Freeman (Guitar)

Amerikanischer Jazz-Gitarrist, Bandleader, Produzent, Arrangeur und Multiinstrumentalist zwischen Fusion und Smooth Jazz, geboren am 11. Februar 1960 in Nashville, Tennessee. Er begann mit zehn Jahren Gitarre zu spielen. Sein erster Lehrer war sein Vater, der als Sessionmusiker in Nashville arbeitete.



Russ Freeman arbeitete zuerst ebenfalls als Sessionmusiker. Danach liess er sich in Los Angeles nieder, wo er Engelbert Humperdinck und Anne Murray begleitete und Musik für Werbung einspielte. Nach einem Jahr am California Institute of the Arts nahm er sein erstes Album "Nocturnal Playground" (Brainchild, 1986) auf.

 

Seine Begleiter waren Brandon Fields (as), David Renick (dm, perc) und Steve Reid (perc). Freeman spielte Gitarren und Synthesizer. Dazu steuerte er via Synthesizer/Keyboards Bass-Klänge sowie vorprogrammierte Drum-Klänge bei. 1985 gründete er seine eigene Fusion-Band The Rippingtons.

 

Er ist das einzige feste Mitglied dieser Gruppe, von der bisher fast zwei Dutzend Alben erschienen. Die meisten dieser Alben kamen unter der Bezeichung The Rippingtons featuring Russ Freeman heraus. Daneben veröffentlichte Freeman einige wenige Album unter seinem eigenen Namen.

 

"Holiday" (GRP, 1995) enthielt etwa zur Hälfte solo eingespielte Stücke bzw. solche, für die er je nach Track weitere Musikerinnen und Musiker beizogen hatte. Mit Craig Chaquico (g) als Co-Leader sowie teilweise weiteren Musikern kam "From The Redwoods To The Rockies" (Windham Hill und Peak, 1998) zu Stande.

 

Ähnlich, aber unter seinem Namen, entstand "Drive" (Peak, 2002). Mit dem Pianisten und Rippingtons-Urmitglied David Benoit entstanden innerhalb von zehn Jahren als Benoit/Freeman Project zwei weitere Aufnahmen. Sie hiessen "The Benoit/Freeman Project" (GRP, 1994) und "The Benoit/ Freeman Project 2" (Peak, 2004).

 

Der Gitarrist Russ Freeman ist nicht zu verwechseln mit dem Jazz-Pianisten Russ Freeman (1926-2002).                                       04/24

 

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

Comments


bottom of page