top of page
  • musicmakermark

Skin (GB)

Englische Alternative Rock-Sängerin und Model, geboren am 3. August 1967 in Brixton als Deborah Anne Dyer. 1994 gründete sie mit Martin Ivor Kent (g) alias Ace, Keith Lewis (e-b) alias Cass und Mark Richardson (dm) die Nu Metal/Alternative Rock-Formation Skunk Anasie. Nach der Auflösung 2001 begann Skin eine Karriere als Solokünstlerin.


Ihr erstes Album hiess "Fleshwounds" (EMI, 2003). In den UK-Charts schaute dafür Platz 43 heraus. Das Album wurde im drauffolgenden Jahr mit einem neuen Cover und einer leicht veränderten Tracklist wieder veröffentlicht. Zwei Single aus dem Album landeten auf den Plätzen 30 bzw. 64 der britischen Charts.

 

Das zweite Soloalbum nannte sich "Fake Chemical State" (V2, 2005). Mit Platz 176 in den britischen Charts konnte es nicht mehr an das Debutalbum anknüpfen. Auch keine der ausgekoppelten Singles kam in die UK-Charts. 2008 kam es zu einer Reunion von Skunk Anasie.


Skin war als Gastsängerin auf Singles/EPs von Mark Knight, Daddy's Groove, Erick Morillo & Eddie Thoneick, Nicole Moudaber,  Paolo Buonvino, K's Choice, Le Vibrazioni und Marlene Kuntz vertreten.  Skin ist nicht zu verwechseln mit dem amerikanischen Experimental-Projekt Skin von Michael Gira und Jarboe. 11/23                                                                                   

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Obsequiae

Obsession

Comments


bottom of page