top of page
  • musicmakermark

The Schramms

Amerikanische Alternative/Indie Rock-Band, gegründet Ende der 1980er Jahre von dem in Long Island, New York, geborenen und aufgewachsenen David Schramm (vcl, g, hca). Dieser war 1985/1986 Gitarrist bei der Alternative Rock-Band Yo La Tengo. Nach dem ersten Yo La Tengo-Album "Ride The Tiger" (Coyote, 1986) verliess Schramm die Band und gründete mit The Schramms eine eigene Formation.


2015 kehrte Schramm wieder zu Yo La Tengo zurück. Für die Aufnahmen des ersten Schramms-Albums "Walk To Delphi" (Okra, 1990) griff David Schramm auf Todd Novak (g), Terry Karydes (key, vcl), Tom Quinn (mand), Pete Linzell (sax), Al Greller oder Mike Lewis (e-b) sowie Ron Metz (dm) zurück.


In ähnlichen Besetzungen entstanden die nächsten Alben "Rock, Paper, Scissors, Dynamite" (Okra, 1992) und "Little Apocalypse" (Okra, 1994). "Heart Not Within" (Matador, 1995) war dazwischen eine 3-Track-EP, die auf jenem Label erschien, bei der auch die Yo La Tengo-Aufnahmen herauskamen.


Die beiden letzten Schramms-Alben "Dizzy Spell" (Blue Rose, 1996) und "100 Questions" (Blue Rose, 2000) kamen bei einem deutschen Label auf den Markt. Danach löste sich die Band auf. "2000 Weiss Beers From Home" (Upsetter, 2003) war eine 2000 in Deutschland mitgeschnittene Liveaufnahme in Form einer Doppel-CD.


Mit dem Album "Omnidirectional" (Bar/None, 2019) tauchten die Schramms 19 Jahre nach dem letzten Studioalbum wieder auf. 06/23

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Holy Sons

Comments


bottom of page