top of page
  • musicmakermark

Walter "Wolfman" Washington

Amerikanischer Blues- und Funkgitarrist und –sänger, geboren am 21. Dezember 1943 in New Orleans, Louisiana. Er spielte in seiner Jugend bei Lee Dorsey, mit dem er durch die USA tourte und dabei unter anderem im "Apollo Theater" in Harlem auftrat. In den 1950er Jahren begleitete er die Sängerin Irma Thomas und war Mitglied von Taste of New Orleans, einer Band von David Lastie.



In den 1960er Jahren hatte er seine eigene All Fools Band und ab den 1970er Jahren spielte er in der Band von Johnny Adams. Mit den Roadmasters hatte er seine erste eigene Band. Seine erstes Album unter eigenem Namen nannte sich "Leader Of The Pack" (Hep'Me, 1981), eingespielt mit der neunköpfigen Band Solar System.

 

Danach folgten "Wolf Tracks" (Rounder, 1986), "Out Of The Dark" (Rounder, 1988) und "Wolf At The Door" (Rounder, 1991). Bis 2018 folgte rund ein Dutzend weiter Alben. Darunter befand sich mit "On The Prowl" (Rounder, 2000) eine Compilation mit Songs aus den drei Alben für dieses Label.        

 

Washington spielt regelmässig im Trio Chosen Few in der "Maple Leaf Bar" in New Orleans mit Russell Batiste jr. (dm) und Joe Krown (org). Von diesem Trio erschienen die drei Alben "Live At The Maple Leaf" (2008), "Triple Threat" (2010) und "Soul Understanding" (2013).  Washington starb am 22. Dezember 2022 im Alter von 79 Jahren in New Orleans, Louisiana.  03/24

 

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rufus

Chaka Khan

Comentários


bottom of page