top of page
  • musicmakermark

Wet Ink

Amerikanisches Ensemble, gegründet 1998 in New York City. Das Ensemble spielt zeitgenössische Musik, die meist in enger Zusammenarbeit mit den Komponistinnen oder Komponisten entsteht. Die meisten Stücke stammen von Ensemblemitgliedern selber. Leiter des Ensembles ist Eric Wubbels. Bis zur ersten Schallplatte "Wet Ink Ensemble" (Carrier, 2009) vergingen nach der Gründung mehr als zehn Jahre.


Darauf ist die Gruppe in der Besetzung Carl Christian Bettendorf (cond), Eric Wubbels (p, acc), Alex Mincek und Michael Ibrahim (sax), Meighan Stoops (cl, bcl), Erin Lesser (fl), Matthew Hough (g), Jeff Snyder (elect), Isabel Castellvi (cello), Joshua Modney (vio), Kate Soper (vcl) und Ian Antonio (perc) zu hören. Die Kompositionen stammten von den Ensemble-Mitgliedern Alex Mincek, Eric Wubbels, Kate Soper, Jeff Snyder und Sam Pluta.


Für das zweite, in leicht veränderter Besetzung eingespielte Album "Relay" (Carrier, 2012) steuerten Alex Mincek, Rick Burkhardt, Eric Wubbels, Kate Soper, Sam Pluta und George Lewis Werke bei. Werke von Katharina Rosenberger mit Texten von Rozalie Hirs fanden sich auf "Texturen" (hat[now]ART, 2012). Die Stücke auf "Voices From The Killing Jar" (Carrier, 2014) stammten vom Ensemble-Mitglied Kate Soper.


Alle vier Stücke auf "Broken Symmetries" (Carrier, 2017) schrieb Sam Pluta. Eines war ein Duostück von Pluta (elect) mit Anne La Berge (fl), ein anderes wurde vom Mivos Quartet mit Ensemblemitgliedern gespielt. Erneut Kate Soper war Komponistin der Stücke der Doppel-CD "Ipsa Dixit" (New World, 2018). Am Werk war nur gerade ein Quartett mit Soper (vcl), Erin Lesser (fl), Joshua Modney (vio) und Ian Antonio (perc).


Zum 20-jährigen Jubiläum erschien "20" (Carrier, 2019) mit Werken seiner Mitglieder, eingespielt in einer grossen Besetzung. Auf "Glossalia/Lines On Black" (Carrier, 2020) bestand das Lineup aus Erin Lesser (fl), Alex Mincek (sax), Kate Soper (vcl), Eric Wubbels (p), Josh Modney (vio), Sam Pluta (elect) und Ian Antonio (perc).


"Smoke, Airs" (Huddersfield Contemporary, 2020) mit Werken von Komponistinnen und Komponisten ausserhalb des Ensembles kam in Form einer CD-R heraus. Sam Pluta und Alex Mincek sind auch ausserhalb des Ensembles als Komponisten vielbeschäftigt. Alex Mincek und Ian Antonio sind/waren zudem Mitglieder des New Yorker Avantgarde Rock-Band Zs.

11/23

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Cold Fusion

Comments


bottom of page