top of page
  • musicmakermark

Don Wilkerson

Amerikanischer Jazz-, Soul- und R&B-Tenorsaxophonist und Bandleader, geboren am 6. Juli 1932 in Moreauville, Louisiana, als Donald A. Wilkerson. Er gehört wie Illinois Jacquet, Arnett Cobb, Buddy Tate, David "Fathead" Newman und King Curtis zu den sogenannten Texas Tenors.



Seine musikalische Ausbildung erhielt er in Shreveport, Louisiana, und Houston, Texas. Er begann während der Highschool auf dem Altsaxophon. 1948 spielte er mit Amos Milburn, Milt Larkin und T-Bone Walker, 1948/1949 mit Charles Brown. Dazu trat er an der Seite von Dexter Gordon, Wardell Gray und Sonny Clark auf.

 

Als Mitglied der Band Amos Milburn And His Aladdin Chickenshackers war er 1949 zu ersten Aufnahmen gekommen. Im Sommer 1954 wurde er Mitglied der Begleitband von Ray Charles. Erste Aufnahmen unter seinem eigenen Namen hiessen "The Texas Twister" (Riverside, 1960).

 

Begleitet wurde er von Barry Harris (p), Leroy Vinnegar oder Sam Jones (b), Billy Higgins (dm) sowie teilweise von Nat Adderley (co). Das Album war später zusammen mit Aufnahmen von J.R. Monterose, Charlie Rouse und Fred Jackson Teil der Doppel-CD "Four Classic Albums: Tenor Sax" (Avid Jazz, 2018).

 

Für "Preach Brother!" (Blue Note, 1962) holte er Grant Green (g), Sonny Clark (p), Butch Warren (b) und Billy Higgins (dm) dazu. Auf "Elder Don" (Blue Note, 1963) wurde er von Grant Green (g), Johnny Acea (p), Lloyd Trotman (b) und Willie Bobo (dm) unterstützt. "Shoutin'" (Blue Note, 1965) war eine Aufnahme mit Grant Green (g), John Patton (org) und Ben Dixon (dm).

 

Die drei Alben für "Blue Note" wurden später auf der Doppel-CD "The Complete Blue Note Sessions" (Blue Note, 2001) gemeinsam wiederveröffentlicht. Er war unter anderem auch auf Aufnahmen von B.B. King, Hank Ballard & The Midnighters und einem frühen Livemitschnitt von Charlie Parker zu hören. Don Wilkerson starb am 18. Juli 1986 in Houston, Texas, im Alter von 54 Jahren.           03/24

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page