top of page
  • musicmakermark

Kill The Thrill

Französische Industrial/Alternative Rock-Gruppe, gegründet 1989 in Marseille. Nach mindestens zwei Demotapes waren die 12"-EP "Pit" (Semetery, 1993) und das Album "Dig" (Discordia, Agony und Atypeek, 1993) die ersten offiziellen Aufnahmen. Die Gruppe bestand aus Nicolas Dick (g, elect, vcl), Patrick Allard (g) und Marylin Tognolli (e-b, vcl).



Auf dem zweiten Album "Low" (Noise Product, 1997) spielte Erik M/eRikm (g) an Stelle von Allard. er wurde von Frédéric De Benedetti (g) abgelöst, der auf "203 Barriers" (Season Of Mist, 2000) und "Tellurique" (Season Of Mist, 2005) zu hören war. Für letzteres Album wurden einzelne weitere Musikerinnen und Musiker beigezogen.

 

Danach löste sich Kill The Thrill irgendwann auf. Nachträglich erschien die aus acht kürzeren Tracks bestehende DL-Aufnahme "1989" (Atypeek, 2015) mit den allerersten Aufahmen. Damals bestand die Gruppe aus Dick, Tognolli und Thierry Ringelstein (g).

 

Nicolas Dick war danach in Gruppen wie Crop Circles, Sisygambis, Strings Of Consciousness und Marseille Labo Band tätig. Marylin Tognolli war später Mitglied der Industrial Metal-Band Treponem Pal. eRikm machte eine Karriere als Turntable-Spieler.    12/23

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Thelema

Comments


bottom of page