top of page
  • musicmakermark

Sam Yahel

Amerikanischer Jazz-Organist, -Pianist und Bandleader, geboren 1970 in Shreveport, Louisiana. 1990 liess er sich in New York City nieder, wo es allerdings mehrere Jahre dauerte bis er zu Aufnahmen von Celtic Tales, Gildas Boclé und Ryan Kisor herangezogen wurde bzw. einige Aufnahmen realisieren konnte.



Die erste hiess "Searchin'" (Naxos Jazz, 1997) und zeigte ihn in Begleitung von Peter Bernstein (g) und Joe Strasser (dm). Mit Eric Alexander (ts) und Ryan Kisor (tp) zum Quintett ausgebaut entstanden vier der neun Stücke. Auf "Beneath The Stars - Yıldızların Altında" (Blue Note, 1998) war er Co-Leader neben Önder Focan (g), John Nugent (ts) und Bill Stewart (dm).

 

Sein zweites eigenes Album hiess "In The Blink Of An Eye" (Naxos Jazz, 1999) und war mit Peter Bernstein (g), Brian Blade (dm) und Kahlil Kwame Bell (perc) zu Stande gekommen. Ohne letzteren entstand "Trio" (Criss Cross, 1999). Yaya³ nannte sich eine Gruppe und ein Album (Loma, 2002) mit Joshua Redman (ts) und Brian Blade (dm). Als Sam Yahel Trio gab dieses Trio "Truth And Beauty" (Origin, 2007) heraus.

 

Es folgten weitere Aufnahmen als Co-Leader mit Ben Perowsky, Frank Perowsky, Nicholas Payton, Bob Belden, John Hart, Billy Drummond,  Torben Waldorff, Donny McCaslin, Matt Clohesy, Jon Wikan, Jesper Løvdal, Jonas Westergaard, Jeff Ballard, Libor Šmoldas, George Mraz, und Jeff Ballard.


Darunter befand sich auch das mit Mike Moreno (g), Seamus Blake (ts) und Ari Hoenig (dm) eingespielte Album "Jazz Side Of The Moon (The Music Of Pink Floyd)" (Chesky, 2008). Auf den eigenen Trioaufnahmen "Hometown" (Posi-Tone, 2009) und "From Sun To Sun" (Origin, 2011), beide mit mit Matt Penman (b) und Jochen Rückert (dm) als Begleiter, war er als Pianist zu hören.

 

Weitere musikalische Spuren hinterliess er auf Aufnahmen der Joshua Redman Elastic Band, des Larry Coryell Organ Trios, des Ralph Bowen Quintets, von The Quintet, des Toine Thys Trio und des Wycliffe Gordon Quintets. Dazu wurde er von Norah Jones, Brad Mehldau, Jim Rotondi, Madeleine Peyroux, Bill Frisell und vielen anderen als Begleiter engagiert. 

                                                                03/24

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fred Wesley

Comentarios


bottom of page