top of page
  • musicmakermark

The Magpie Salute

Amerikanische Blues/Southern Rock-Band, gegründet 2016 vom Gitarristen Rich Robinson von The Black Crowes. Als weitere Musiker stiessen Marc Ford (g, vcl) und Sven Pipien (e-b, vcl) dazu, die ebenfalls bei den Black Crows gespielt hatten. Dazu kamen John Hogg (vcl), Matt Slocum (key), Joe Magistro (dm) sowie die Sängerinnen/Sänger Adrien Reju, Charity White und Katrine Ottosen.


Dazu kamen auf dem ersten Album "The Magpie Salute" (Eagle Rock und diverse Labels, 2017) weitere Musiker, darunter Karl Berger (vibes). Die Band spielte Stücke von Robinson sowie solche von Delaney & Bonnie, Joe Sample, Pink Floyd, Bob Marley, The Faces und anderen.


Das Lineup erfuhr immer wieder Veränderungen mit Robinson, Hogg, Ford, Pipien und Magistro als Stamm. Zwei Cover-Versionen wurden auf der 10"-Single "Comin' Home/Glad And Sorry" ausgekoppelt. Aufnahmen von der US-Tournee 2017 wurden auf der CD "Live 2017" (Circle Sound, 2017) verkauft.


Das zweite Album hiess "High Water I" (Provogue, 2018), dessen Fortsetzung "High Water II" (Provogue, 2019). Dazu erschienen weitere 10"-EPs, die teils Material des aktuellen Albums enthielten. 2019 wurden The Black Crowes reaktiviert. 06/23

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Shogun

댓글


bottom of page