top of page
  • musicmakermark

The Miller Sisters

Amerikanisches Country- und Rockabilly-Gesangs-Duo, aktiv in den 1950er Jahren und bestehend aus den beiden Schwägerinnen Elsie Jo Miller und Mildred Miller-Wages. Elsie Jo Miller war die Frau von Mildreds Bruder, dem Gitarristen Roy Miller. Diese drei traten als The Miller Trio auf, unter anderem um 1953 für den Sender WTUP in Tupelo, Mississippi.



1954 begann sich Sam Phillips von "Sun Records" für die Gruppe zu interessieren. An Stelle von Roy Miller kombinierte er die Stimmen der beiden Sängerinnen mit den Klängen von Stan Kesler (steel-g) und Quinton Claunch (g) und nannte die Gruppe The Miller Sisters.

 

Die erste Single "Someday You Will Pay/You Didn’t Think I Would" (Flip, 1955) erschien auf einem Sublabel von "Sun Records", nur eine Woche bevor Elvis Presley mit seiner Single "That's Alright Mama" (Sun, 1955) auf den Markt kam und schnell den Durchbruch schaffte.

 

Die Single der Miller Sisters wurde kurz darauf von "Sun" wieder veröffentlicht, nachdem "Flip" dicht machte. Mit "There’s No Right Way To Do Me Wrong/You Can Tell Me" (Sun, 1956) und "Ten Cats Down/Finders Keepers" (Sun, 1957) erschienen zwei weitere Singles. Auch mit denen gelang den Miller Sisters der Durchbruch nicht. Eine Reihe von weiteren Songs blieb vorerst unveröffentlicht.

 

Die Miller Sisters lösten sich auf und zogen sich aus dem Musikbusiness zurück. Alle für "Sun" aufgenommenen Songs der Miller-Sisters wurden später einzeln oder paarweise auf den diversen Samplern mit bekanntem und unbekanntem "Sun"-Material veröffentlicht. Unter den Titeln "Sun's Singing Sweethearts" (AVI, 1996) und "Got You On My Mind-The Sun Recordings 1954-57" (Charly, 2010) wurden später die "Sun"-Aufnahmen zu Compilationen zusammengefasst.                   01/24

 

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ghoultown

Clay Walker

Comments


bottom of page