top of page
  • musicmakermark

The Velours

Amerikanische Doo Wop/Soul/R&B-Vokalgruppe, gegründet 1953 in Brooklyn, New York City, als The Troubadours von Sammy Gardner, Jerome "Romeo" Ramos, John Cheatdom und Marvin Holland. 1955 verliess Gardner die Gruppe, weil er in die Armee einberufen wurde. Für ihn kam Kenneth Walker.



1956 wurde Donald Haywoode fünftes Mitglied der Gruppe, die sich gleichzeitig in The Velours umtaufte. Danach entstanden erste Aufnahmen für das Label "Onyx". Im Anschluss daran verliessen Holland und Walker die Gruppe. Sie wurden durch John Pearson und Charles Moffitt ersetzt. Mit Calvin McClean stiess zudem ein Pianist dazu.

 

Mit "Can I Come Over Tonight/Where There's A Will (There's A Way)" (Onyx, 1957) auf Platz 83 und "Remember/Can I Walk You Home" (Onyx, 1958) auf Platz 83 hatten die Velours zwei kleine Hits in den Billboard Hot 100. "Remember with The Velours" (Onyx, 1958) hiess zudem ein Album.

 

Mit Troy Keyes als sechsten Sänger nahm die Gruppe bis 1961 weitere Singles für "Onyx" und andere Labels auf, ehe sie sich auflöste. 1966 folgte eine Reunion mit zum Teil anderen Sängern und neuen Aufnahmen. 1967 ging es auf eine Tournee durch Grossbritannien. Die Gruppe wurde als The Fabulous Temptations angekündigt und musste "Motown"-Songs vortragen.

 

1968 kehrten The Velours erneut nach Grossbritannien zurück, wo man blieb und sich in The Fantastics umtaufte. Es folgten weitere Schallplatten. Darunter befand sich die Single "Something Old, Something New/High and Dry" (Bell, 1971), die es in die Top-10 der britischen Charts schaffte. "The Fantastics" (Bell, 1971) hiess im selben Jahr eine LP.

 

The Fantastics existieren bis Ende der 1980er Jahre in unterschiedlicher Besetzung weiter. Off-Shots nannten sich Charles Moffitt and His Velours oder The Realistics. Mehrere Mitglieder sind inzwischen verstorben.  

 

Noch zu Zeiten von The Velours existierte in den USA eine ebenfalls aus Brooklyn, New York City, stammende Gruppe, die sich um 1956 zuerst The Pharoes und gegen Ende der 1950er Jahre The Fantastics nannte. Anfang der 1960er Jahre taufte sich diese Gruppe in The Keynoters um.            05/24

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page