top of page
  • musicmakermark

Totenhaus

Industrial/Noise/Dark Ambient-Projekt des Polen Grzegorz Siedlecki. "Slit Your Throat" (Beast Of Prey, 2003) "Black Future Shines Bright" (Beast Of Prey, 2004) und "Dead & Gone" (Void, 2005) hiessen drei eigene Aufnahmen in Form von CD-R.



"On Obedience And Insanity" (CDr, Ltd) (Void, 2004) war eine Split-CD-R mit Insane Asylum und "Scontrum Act II" (War Office Propaganda, 2004) eine solche mit Nawia und Spirits Of The River. Auf "Grunberg Maschinen Sturm" (Beast Of Prey, 2005) fanden sich Tracks von Totenhaus, Plan-A und Desolation Zone.


2005 stellte Totenhaus seine Aktivitäten ein. Siedlecki gab fortan als Horologium eine Reihe von Dark Ambient-Aufnahmen heraus. Krepulec nannte sich ein Dark Ambient/Industrial/Neofolk-Duo von Siedlecki mit Wojciech Ziba alias Infamis.                                               04/24

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zak Riles

Holy Sons

Comments


bottom of page