top of page
  • musicmakermark

Kix Brooks

Amerikanischer Country-Singer/Songwriter und Musiker, geboren am 12. Mai 1955 in Shreveport, Louisiana. Seinen Wunsch, Country-Musiker zu werden, setzte er in die Tat um, als er zu Beginn der 1980er Jahre nach Nashville zog. Dort arbeitete er zuerst als angestellter Songwriter.



Mit "Baby, When Your Heart Breaks Down" (Avion, 1983) erschien seine erste Single unter eigenem Namen. Damit klassierte sich Brooks auf Platz 73 der US-Country-Charts. Das war vorerst zu wenig, so dass sich Brooks wieder auf das Schreiben von Songs für andere Musiker konzentrierte.

 

Sechs Jahre nach seiner ersten Single veröffentlichte er mit "Kix Brooks" (Capitol, 1989) sein erstes Album. Damit erreichte er allerdings keine Chartsplatzierung, und auch die Single "Sacred Ground" erreichte nur Platz 87. Eine Version dieses Songs von McBride & The Ride schaffte es aber 1992 auf Platz 2 der Country-Charts.

 

1990 tat sich Kix Brooks mit dem am 1. Juni 1953 geborenen Ronnie Dunn zu Brooks & Dunn zusammen. Dieses Duo schlug auf Anhieb ein und veröffentlichte 12 Studioalben und über 50 Singles. Darunter befanden sich sechs Nummer-1-Alben und 20 Nummer-1-Singles. 2009 trennten sich die beiden Musiker, ehe man sich 2014 wieder zusammenfand.

 

Brooks setzte dazwischen seine Solo-Karriere fort und veröffentlichte mit "New To This Town" (Arista Nashville, 2012) ein zweites eigenes Album. Es gelangte auf Platz 10 in der Country-Wertung und auf Platz 53 der Billboard 200. Zwei der Singles schafften es unter die Top-50 der US-Country-Charts.


Bei "Ambush at Dark Canyon" (Phase 4 Films, 2014) handelte es sich um einen Soundtrack, den man nur bei "Walmart" kaufen konnte.         04/24

 

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Clay Walker

Comments


bottom of page